Der Wos ist los!

Vorsicht der WOS ist los.

Gerade erhalten wir eine Email mit einem Angebot von Network-Marketing24!

Der Betreiber dieser Webseite ist ein gewisser Thomas Wos,
76706 Dettenheim

Thomas Wos, ist bei Networkern sehr negativ bekannt, er hat schon mit diversen Webseiten und Programmen einigen Menschen das Geld aus den Taschen gezogen.

Die bekannteste davon war wohl die Verdienstflatrate!

Normalerweise schwärzen wir ja keine Menschen an, doch hier gerade im Fall des Thomas Wos müssen wir ganz allgemein warnen.

Das dieses nicht an den Haaren herbeigezogen ist beweißt eine Email die dieser Thomas Wos an alle seine ehemaligen, geprellten Kunden gesendet hat und die wir hier der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

-Originaltext WOS

Hallo liebe Freunde,
diese E-Mail richtet sich an alle damaligen Verdienstflatratemitglieder und weitere Mitglieder aus anderen Projekten von mir.
Bald kommt das Jahr 2012, in dem sich alles ändern wird und soll !

In der Vergangenheit habe ich sehr viele Fehler gemacht, wofür ich mich aus tiefstem Herzen entschuldigen möchte.
Einige werden dies sicherlich nicht glauben können, doch ich meine dies ernst, ich möchte zukünftig mit allen von Euch ehrlich sein und vor allem liegt mir wirklich daran eine gemeinsame Lösung zu finden.

Nie wollte ich irgend jemanden abzocken, enttäuschen, verärgern oder dergleichen, es lag daran, dass ich einfach ein Chaot bin. Vielleicht hat es lange gedauert, jedoch habe ich erkannt, dass ich auf diese Art und Weise keine Geschäfte dauerhaft aufbauen kann, sondern meine Einstellung grundlegend ändern muss!
Dies habe ich getan, ich habe meine Einstellung zu vielem verändert und musste nun leider erkennen, dass ich durch meine Art und Weise viele verärgert habe, bitte entschuldigt, es war ein steiniger, schmerzvoller Prozeß, doch es gibt Menschen, die brauchen einfach etwas länger und gehöre wohl dazu. Ich bin dankbar, dass ich dies endlich erkannt habe und werde alles tun, denn ich möchte meinen Frieden wieder und endlich auch die nötige Ruhe dazu, ohne dass laufend das Telefon klingelt und ich weiss warum diese Menschen anrufen.

In Zukunft möchte ich nur noch Versprechen aussprechen, die ich auch zu 100% einhalten kann. Auch hier habe ich gemerkt, dass man so nicht weiter kommt, wenn man nicht immer die volle Wahrheit erzählt. Ich führe nur noch ehrliche und seriöse Projekte. Mir ist es nicht mehr wichtig viel und schnell Geld zu verdienen. Mein Ziel ist es nur auf ehrlichem und dauerhaften Weg die Mitglieder zufrieden zu stellen.
Damals zur Verdienstflatratezeit habe ich einige Fehlentscheidungen getroffen. Einige Gelder wurden bei Investmentanbieter angelegt, die sich im Nachhinein als schwarze Scharfe herausgestellt hatten. Leider verlor ich Gelder und es hat meine Lage schwieriger gemacht. Immer wieder versuchte ich neue Projekte aufzubauen, um damit zumindest die Einzahlungen zurück zu überweisen. Doch ich habe mich oft übernommen und konnte deshalb nichts Großes aufbauen. Mir war es immer wichtig schnell viel Geld zu verdienen um Euch Eure Gelder zurück zahlen zu können.

Dies war ein Teufelskreis, deshalb habe ich auch viele Versprechungen ausgesprochen, die ich nicht einhalten konnte. Mir kam es dann sehr gelegen, dass ein US- Firma Verdienstflatrate kaufen wollte. Sie übernahm alle Gelder, Kunden, Verpflichtungen etc. Ich war mir damals sicher, dass es für Sie als Mitglied und für mich der beste Weg ist. Doch wie es das Schicksal wollte, ging es total in die Hose und dadurch habe ich noch mehr Probleme.
Ja, vielleicht ist die neue Firma jetzt für die Auszahlungen zuständig. Doch das genügt mir nicht. Ich fühle mich dafür verantwortlich und möchte und werde dafür die Verantwortung tragen.
Inzwischen sind 2 Jahre seit dem Projekt vergangen. Viele von Euch haben sicherlich die Hoffnung verloren. Doch ich möchte Euch sagen und auch zeigen, dass ich alles tun werde, um mit jedem damaligen Mitglied eine Lösung zu finden. Die meisten Einzahlungen wurden schon zurück gezahlt, doch einige von Euch bekommen noch etwas.
Leider ist es nicht möglich sofort Geld zu senden, doch ich verspreche, dass jeder sein Geld erhalten wird. Für Lösungs-Vorschläge bin ich offen und dankbar.
Ich schreibe Euch diese E-Mail, damit Sie sehen, dass ich das alte Problem nicht ignoriere. Für mich ist es erst dann abgeschlossen, wenn jedes Mitglied zu 100% in Frieden aus dieser Sache raus geht. Sollte noch etwas aus anderen Projekten von mir offen sein, oder noch Fragen offen sein, so bin ich gerne für Sie da.
Ich bitte Sie deshalb mit mir Kontakt aufzunehmen um gemeinsam einen vernünftigen Weg zu finden. Beachten Sie auch, dass ich nicht immer sofort antworten kann. Eine Antwort werden Sie aber sicher bekommen. Versprochen!

Ich wünsche allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2012.

Mit den besten Wünschen
Thomas Wos

-Originaltext Wos Ende

Es möge sich jeder selbst ein Bild davon machen ob man diesem Thomas Wos noch trauen kann.

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht!

Er lebt wohl nach dem Motto: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.

Also nochmals hier unsere Warnung!

Vorsicht der Wos ist los.

Finger weg sie verlieren ihr Geld.

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

12 Replies to “Der Wos ist los!”

  1. Hansi Sund

    Thomas Wos ist und bleibt ein Betrüger oberster Schublade. Mit seinem aktuellen Programm Network Marketing 24 hat er auch einige finanziell geschädigt, mich im übrigen auch. Man sollte Geld investieren und bekäme es in 30 Tagen doppelt zurück. Ich warte allerdings seit Februar schon darauf, wie eben andere auch. JETZT verkauft er sein Betrüger Programm – der jenige müsste wirklich blöd sein, der das nach und nach verhasste Programm kaufen möchte und dem Wos womöglich dabei noch was Gutes mit tut. Lasst Euch nie mit diesem Typen ein, nicht heute, nicht nächste Woche, auch nicht in 10 Jahren, selbst wenn das Programm oder die Dienstleistung noch so verlockend erscheint. Lasst die Finger von – er wird nie in seinem Leben mehr ehrlich arbeiten und immer und immer wieder, Leuten das Geld aus der Tasche ziehen.

    Reply
    1. Teamy Post author

      Aus diesem Grund haben wir die Warnung öffentlich gemacht!
      Solche Menschen muss man an den Pranger stellen.

      Reply
  2. Toni

    Hallo, Ich habe nach 7 jahren eine email von thomas wos bekommen wo er schreibt dass er angeblich das ganze geld zurück zahlen möchte!

    Weiß jemand was davon?

    Reply
    1. Hardy

      Hallo, ich habe auch eine Mail bekommen, das ich mein Geld zurückbekommen soll, ich habe darauf geantwortet das ich keine Daten oder ID`s mehr habe nach so einer langen Zeit, zwei -drei Emails später hat er mir geschrieben das er meine Daten gefunden hat, darauf hin habe ich meine Kontodaten an ihn gesendet und hatte zwei tage später den vollen Betrag zurückbekommen. Thomas ist kein schwätzer sonder hat sein Wort gehalten.
      Ein tolles Weihnachtsgeschenk !

      Reply
      1. Toni

        da kann ich nur zustimmen, ich weiss zwar nicht warum er jetzt auf einmal auszahlt, habe aber mein geld bereits zurück bekommen

        Reply
  3. Sabine

    Hallo, habe auch nach 7 Jahren diese E-Mail bekommen.
    Thomas Wos möchte Kontodaten um das Geld zurück überweisen zu können.

    Reply
  4. werner

    habe auch diese e-mail erhalten. kann man denn die kontodaten rausrücken, oder kann er da auch damit schindluder treiben?

    Reply
  5. werner

    habe gerade gelesen, dassthomas wos für sein start up unternehmen 20 mivon investor bekommen hat. wenn es der gleiche wos ist, dannwärs ja möglich,dass
    er die verdiensflatrate geschädigten auszahlt.was meint ihr?

    Reply
    1. Toni

      Also er hat mir das ganze geld letzte woche ausgezahlt.
      Habe ich zuerst selber nicht geglaubt, ist aber wahr.

      Reply
  6. werner

    so, habe mich getraut, und meine bankdaten geschickt, und siehe da, nach 2 tagen war das geld auf dem konto., supi.

    Reply

Kommentar verfassen