Offizielle Warnung: Webworker24

Hallo aus Uruguay,

webworker24Geld regiert die Welt!

Für Geld machen bekanntlich Menschen sehr viel und nicht immer unbedingt Gutes.

Da auch ich noch nicht ganz vom Geld weg kann sehe ich mich natürlich auch immer wieder nach Möglichkeiten um, mit denen ich den Einen oder Anderen Euro nebenher verdienen kann.

Geschenkt bekommt man nämlich selten etwas.

Heute bin ich über einen Werbemailer ybbo auf eine vermeintlich neuen Art des Geld verdienen gestoßen.

Eine sympathisch aussehende Frau, na in Videos sehen die eigentlich alle sympathisch aus, erzählte etwas von einfacher Art, als Webworker Geld zu verdienen. Arbeit also im Internet. Hach genau mein Fall. So etwas suche ich immer wieder.

Also habe ich mal meine Emailadresse eingegeben um an mehr Informationen zu gelangen. Darauf wurde ich zu einem 20 Minütigen Video eingeladen. Schon dieses machte mich stutzig.

Ok 20 Minuten also los. Ich habs mir angeschaut.  Schön gemacht, alles rosa rot und es fehlten nur noch die Blümchen und der rote Teppich für die zukünftigen Webworker.   Verdienste bis über 1000,–€ im Monat bei geringen Stunden und freier Zeiteinteilung! Hey Klasse.

Testemonials von anderen Webworkern welche das schon monatelang machen.

Und jetzt kommt es, die Firma ist ja neu! Also wie wollen die das schon monatelange machen? Dann laut eigenen Aussagen habe sie alles in den letzten 2 Monaten vorbereitet. Den wenigsten wird die auffallen.

Dann haben sie Videos und Bücher und Schulungen angefertigt damit jeder Webworker  lernen kann im Internet Geld zu verdienen.

Zum Schluss die Krönung!

Der Einstieg zum Webworker soll 67,– statt 95,–€ kosten.!

Ja Leute, wem jetzt immer noch kein Licht aufgeht!

Für zukünftige Arbeit erst einmal Geld bezahlen! Der Gipfel an Dreistigkeit!

Webworker24 stufe ich als Betrügerprogramm ein und spreche hiermit eine offizielle Warnung Meinerseits aus. Ich kann nur Jedem raten:  Finger Weg von dem Dreck.

Ich weiß, wir können alle noch nicht Ohne Geld leben.

Aber für etwas bezahlen was hinterher wahrscheinlich eh nichts bringt. Denn die genannten Summen für die Verdienste sind wenn man sich den Onlinebreich mal anschaut so unrealistisch wie das Leben ohne Geld selbst im Moment.

Wahrscheinlich haben sie auch noch ein Partnerprogramm  mit eingebaut um ganz schnell ganz viele Dumme zu finden die ihnen die 67,–€ für ihren Dreck bezahlen.

Nochmals ganz deutlich!

Finger Weg von Webworker24!

Und nein ich verlinke den Dreck nicht auch noch.

Für 3 Klicks sol es 0,20€ geben! Hahaha wer soll denn dies bezahlen?

Für 3 Klicks soll es 0,20€ geben!
Hahaha wer soll denn dies bezahlen?

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

42 thoughts on “Offizielle Warnung: Webworker24

  1. Pingback: Warnung: LinkiLike! › Geld News Team

  2. Martin Manns

    Danke für die Warnung, erspart mir 20 Minuten Blödsinn schauen. Die Frechheit ist aber, dass dieses Angebot in meinen e-mails war, rmit Absender Agentur für Arbeit. Gruß Martin

    Reply
  3. Andrea

    Ein Glück, ich bin auf diese WebWorker gestoßen und hab mir die 20 Minuten angetan, hörte sich super an. Da ich aber Misstrauisch bin hab ich im Internet nach Foren gesucht und diese gefunden. Hat mir 67.-€ erspart. Vielen Dank auch.
    LG

    Reply
    1. Peter Post author

      Glaube Deinem inneren Gefühl. Ich sag nur Eines: Niemand sollte für einen Job vorher etwas bezahlen!

      Reply
  4. C

    Geiler Scheiss ! Für solche Daddeltätigkeiten zahlt doch niemand Geld oder? Produkte in onnlineshops einsortieren, apps testen, etc. sind doch schon fragwürdig genug, Wer dann nich Geld bezahlt um welches verdienen zu dürfen, sollte sich nochmal bei einem Volkshochschulkurs anmelden: Seibstständiges Denken für Anfänger !

    Reply
    1. Sabine

      Danke Peter für deine Warnung. Ich wurde auch misstrauisch, als ich las, dass man erst einmal Geld bezahlen müsste. Daher habe ich nach Erfahrungsberichten mit webworker gesucht und bin hier auf deinen Eintrag gestoßen. Gruß Sabine

      Reply
  5. Sylvia

    Hallo meine Lieben
    bin bei meiner Internetrecherche auf auf das Bild von „Frau Adams“ gestoßen Hier anzuschauen:
    https://de.fotolia.com/search?serie=71182121
    Hab mir auch die 20 Minuten Video angeschaut und mir gedacht „hört sich ja nicht schlecht an“ aber erst mal schauen, was so im Internet geschrieben wird… und da kam ich schließlich unter anderem hier her.
    Vielen Dank dafür

    Reply
    1. Ju

      Hallo, also ich hatte auf der Seite von Web Worker recherchiert und bin auf eine Seite gestoßen wo man für die Anmeldung gar kein Geld bezahlen muss. Ich habe mich schon eingetragen, da ich vorher nur positives las und mir auch die AGB dazu ansah und mich nicht groß beschweren konnte. Ich hatte vorher auch schon das Wer wird Millionärquiz im Internet gemacht und tatsächlich Geld ausbezahlt bekommen. Und für andere Spiele tatsächlich Geld erhalten und als ich halt sah das man auf dieser Seite sich kostenfrei ohne Geld zu bezahlen über Affililates eintragen kann tat ich das, bis jetzt habe ich auch keine Rückantwort erhalten, denke mir aber das das an den Feiertagen lag? Wenn das echt nur scheiß ist lösche ich halt meine e-mail… http://unitedstores24.com/register.php

      Reply
    2. Ju

      Hallo
      WebWorker haben mir tatsächlich geantwortet und 50€ gutgeschrieben. Jedoch meinten sie das wenn ich „keine“ Affiliates Kenntnisse besitze auch keine Kampagnen bewerben kann oder eher gesagt wie ich Kampagnen ohne Vorkenntnisse denn bewerben möchte und sie mich daher auch nicht nehmen möchten. Also die Prüfung stimmt schon mal und vertrauenswürdig scheint mir das alles auch, da auch die Adresse stimmt. Aber „unerfahrene Leute“ tappen da in eine böse Falle, wenn die Geld für etwas hinlegen ohne zu recherchieren und ohne Vorkenntnisse zu haben und ohne zu wissen was sie dort überhaupt tun?!
      Ich habe das jetzt mit der Firma geregelt und eine ordentliche Kündigung eingereicht über Aboalarm, da ich „keine“ Vorkenntnisse besitze und in diesem Gebiet „Kampagnen zu bewerben“ nicht vorgebildet bin, schade aber was soll’s…
      Die hätten mich eh nicht genommen, hätte mir auch die Kündigung sparen wollen, also wenn die nicht antworten bei manchen Leuten, das hat dann denke ich den Grund das diese Personen keine Kenntnisse besitzen… (Da würden die besser schreiben das man sich auch ordentlich bewerben soll xD)
      Und das man bei denen Geld auch geben muss verstehe ich, aber es ist in meinen Augen keine Abzocke. Recherchieren… und das habe ich.

      Liebe Grüße

      Reply
      1. Kiki Trust

        Wieviel haben die dir bezahlt damit du die so lobst? Geld zahlen um eine Arbeit zu bekommen ist unseriös!!! Wieso warst du ungeeignet? Im Video heißt es doch ausdrücklich für jeden geeignet auch ohne Kenntnisse. Also wen willst du hier für dumm verkaufen??? Frechheit!!!!

        Reply
  6. gahbou

    Das ist schön wenn man google kennt und auch weiß es zu nutzen. Hab es mir heute morgen angeschaut und war neugierig denn auch ich als Mutter kann nicht ohne Geld leben.
    Von zu Hause Geld verdienen !? Klasse aber was sagt das Netz dazu ? Positive, negative ? Ok, mal zusammen gerechnet…. mehr negative als positive heißt für mich….positive sind entweder bezahlte oder Mitarbeiter dieses Unternehmens.
    Und immer wenn man vorher Geld bezahlen muss macht mich das misstrauisch.
    Hallo, ich hab doch so oder so kein Geld wie soll ich dann erst noch was bezahlen?
    Übrigens waren es bei mir 65€ statt 115€ also sind sie gestiegen.

    Also auch mein Rat, FINGER WEG !! Wer erst Geld verlangt ist nicht seriös.

    LG Sonja

    Reply
    1. Ju

      Vielleicht, lässt sich das alles mit Aboalarm doch kündigen. Und schriftlich würde ich das dann auch auf jeden fall tun. Immerhin steht in den AGB etwas von 2 Wochen Widerrufsrecht. Ich habe bis jetzt dennoch nichts bezahlen müssen.. Aber gemeldet hatten die sich auch nicht.

      Reply
      1. Ju

        Ich denke das, weil da Geldzurückgarantie steht, und ihr über Aboalarm kündigt ihr das Geld auf jeden Fall zurückbekommen müsst, sonst sieht das schlecht für diese Firma aus, denn ihr seid dann im Recht und Aboalarm kümmert sich Anwaltlich um die.

        Reply
    2. Hans Kanow

      Hallo,
      Ich lese jetzt zum 1. Mal die ganzen Zuschriften über Abzocke und habe das
      Gefühl, dass man keinem Angebot mehr trauen kann.
      Allerdings muss doch eine Tatsache einmal erwähnt werden, es gibt kein Angebot, egal ob Waren oder Dienstleistung, das nicht für Neukunden Vorleistung
      verlangt. Selbst top seriöse Anbieter von Dienstleistungen (betrifft bes. digitale Produkte) z.B. Dr. Pott, Alexander Boos, Helmut Ament, Mark Reuter,verlangen Vorkasse.
      Wenn man keine Informationen vorher einholt, bekommt man die Katze im Sack!
      Ich grüße Euch
      Hans

      Reply
  7. Christiane

    Hallo Peter!
    Danke für Deine Warnung – ich hatte es ernsthaft in Erwägung gezogen, eine Mitgliedschaft zu kaufen – momentan sind sie auch noch günstiger geworden 🙂 Allerdings muss ich sagen, dass es zumindest ein solches Portal wirklich gibt – ich bin dort schon seit einiger Zeit und mache dort gelegentlich Webseiten Recherchen und kleinere Umfragen. „Verdienst“ kann man aber die paar Cent nicht direkt bezeichnen. Lohnenswert könnte es evtl. für Leute sein, die gut Texte schreiben können – da ist gelegentlich mehr als nur Cent Beträge verdient.

    Ich hatte halt gehofft, einige mehr solche Portale kennenzulernen – weil diese Art „Arbeit“ wirklich gut nebenbei läuft, aber das war wohl zu früh gehofft.
    Hier mal der Link von der ClickworkerSeite wo ich bin – die Mitgliedschaft ist kostenlos http://www.clickworker.com/clickworker-werden?utm_source=519790&utm_campaign=CW4CW&utm_medium=email

    Reply
  8. Elisete Wendscheck

    Hi Peter,
    Ich habe auch so ein Müllmail bekommen,aber da Geld bei mir sowieso nicht locker in der Tasche liegt habe ich nicht mitgemacht,sondern die Dame ein Mail geschickt mit der Frage: wenn das so toll were wieso müsste man zuerst bezahlen? Danach habe ich einige Tage von denen nichts bekommen,aber jetzt geht’s wieder los,und es heißt vor lauter Andrang die wollte zumachen,aber die sind zu gültig und bleiben für die Hälfte des Preises und noch 25% drunter.
    Die haben nicht genug dumme bekommen,bei mir auf jeden Fall haben die verspielt kkkkkklkkkkkkkklll

    Reply
  9. Petra Lempe

    Hallo
    danke für den Tip !!! Hatte heute eine Email, ging daraufhin mal auf den Link und hab mir das angeschaut und ich wäre ja FAST auch interessiert gewesen.
    Aber ich bin ja nicht gleich zu gutgläubig und hab den Link mal nachgegoogelt und jetzt deshalb hier :-)) Ich lasse mal schön die Finger davon :-))

    Reply
  10. Chrissi

    kontakt@webworker24.biz nach dem 7. Versuch hab ich’s geschafft, wer seinem Ärger Luft machen will…. bitte, Keine Ahnung warum’s nicht ging.Ich will mal die fragen was die zu sagen haben, Nein ich war nicht so blöd mich Hals über Kopf auf Grund fragwürdiger Versprechungen anzumelden…das ist mir zu blöd .Ich frag mich was die zu den Vorwürfen sagen ..mir fällt dazu fast nichts mehr ein, ich hab das Gefühl man kann keiner positiven Bewertung trauen bei dem ganzen Mist.- Hab hier ja Leidensgenossen gefunden die mindestens genau so verärgert und verunsichert waren nach denn ganzen Erfahrungsberichten…oder verwirrt?Man fühlt sich wie im Schleudergang der Waschmaschine. Hab echt bedenken, dass positive Bewertungen gekauft sind. LG

    Reply
  11. Lars

    Ich danke das es diese Seite gibt. ich habe mir auch gerade das Video angeschaut. Klar im ersten Moment Hammer und je länger ich mir das Video angeschaut habe um so mehr hab ich den Hacken gesucht und was soll ich sagen am ENDE kam er 67€ statt 117€ 50€ Rabatt für 24h. leute lasst bloßt die Finger davon. seriös sieht echt anders aus.

    Reply
    1. tarzan

      Hallo Lars,
      Das mit dem Rabatt geht ja noch weiter: Ich hatte mir auch das Video angesehen und dann eine Überweisung auf Termin gelegt. Dann kam eine Mail, dass es anscheinend bei einigen Probleme gegeben hätte, weshalb es nochmals eine“Entschuldigungs“-Angebot gegeben hat mit nur 29 €. Die hab ich dann überwiesen. Danach kam von micro payment eine Zahlungseingangsbestätigung mit einer gleichzeitigen Nachforde-rung von 38 €. Ich wieder geschrieben, auf das Sonderangebot hingewiesen usw. Nach zweimal hin und her Bestätigung, dass ich den Zugang zum Link nun erhalten würde. Wieder gewartet – neue Zahlungsnachforderung erhalten. Wieder geschrieben – nochmal eine Nachforderung erhalten. Wieder geschrieben – da warte ich jetzt auf Antwort.
      Man sollte den Verein tatsächlich wegen Betrugs anzeigen. Ich könnte mir vorstellen, dass die Staatsanwaltschaft dem nachgehen würde.

      Reply
  12. Kiki Trust

    Hallo Peter, habe auch gerade das tolle Video gesehen. Also verkaufen können die gut aber sobald man für Arbeit bezahlen soll lasse ich die Finger davon. Bei mir sind es auch 67,- € die Die von mir haben wollen in den nächsten 24 Stunden danach geht der Preis auf 117,- € hoch, soll der reguläre Preis sein. Das Geschäft scheint für die zu funktionieren. AN ALLE FINGER WEG VON SOLCHEN SACHEN, auch die 100 Tage Gekd zurück Garantie hält vor Gericht nicht stand. Die Gewinnen auf jeden Fall.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *